Unsere Erde

Urban Exploration – Unter der Erde

Nässe, Kälte, Dunkelheit… seit Stunden sind wir nun schon unterwegs, vorbei an Schluchten, über Geröll und an Millionen Jahre alten Felsformationen. Jeder Schritt muss passen, denn auch nur ein falscher könnte böse enden.
Unser zweiter Tripp in die Tiefen der Höhle sollte unser letzter sein, aber die Neugierde und der Ergreis waren größer als die Erschöpfung.
Nach 9 Stunden mussten wir an einer Steilwand abbrechen. Wir waren mit unsren Kräften am Ende und hatten auch noch einen langen Rückweg vor uns.

Aber es war klar, diese Wand würde uns das nächste mal nicht aufhalten.  Nur zwei Wochen später ging es abermals ins innere der Erde.
Unser Weg führ uns direkt Richtung Steilwand. Diesmal kommen wir recht schnell voran, die Vorfreude treibt uns an.
An der Wand angekommen fangen wir an alles für den Aufstieg fertig zu machen.
Was uns jedoch dort oben erwarten sollte, damit hätte niemand gerechnet. Die ersten beiden Touren verliefen durch ein größtenteils unerforschten Teil dieser Höhle, unserer Fußspuren waren die ersten seit Anbeginn der Zeit doch hier oben sollte sich alles ändern…
Unser Weg wurde von einem uralten eisernen Tor, zumindest das was davon übrig war, versperrt. Die nächsten Meter taten sich riesige teils gemauerte Wände vor uns auf. Was auch immer hier unten in der Vergangenheit gemacht worden war… dies lässt sich wohl nicht mehr nachvollziehen. Nach einigen Stunden und vielen Fotos mussten wir uns abermals auf den Rückweg machen.
Lange mussten wir nicht überlegen ob wir noch einmal wieder kommen, den auch nach insgesamt 36 Stunden haben wir wohl bei weitem nicht alles gesehen, vor allem nicht das Ende.

Viel Spass mit den Bildern

One Comment

  1. Pingback: Urban Exploration – Unsere Erde Urban Exploration

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera