U-Verlagerung “Schneider”

Urban Exploration – U-Verlagerung Schneider

Erbaut im Jahre 1943, galt diese lange Zeit als verschollen. Die U-Verlagerung ist unter dem Decknamen “Schneider” in die Geschichtsbücher eingegangen. Langezeit wusste niemand wo sie sich befinden könnte. Ein Zufall brachte hier, wie so oft, Licht ins Dunkle. Auf einer Baustelle stießen Bauarbeiter auf einen winzigen Hohlraum, noch wusste niemand, das sich nur wenige Meter hinter dem kleinen Verbruch ein alte Stollenanlage befinden sollte. Nun passte alles zusammen, der Deckname, der Fundort und die Art der Verlagerung. “Schneider” war wiederentdeckt.
Durch eine Zusammenarbeit mit verschiedenen … hatten wir die wohl einmalige Möglichkeit die Anlage zu sichten.
Die U-Verlagerung “Schneider” wurde damals auf einem Gelände einer dort ansässigen Firma “installiert”, Die Firma war für die Produktion von Kunststoffen für die Deutsche Rüstungsindustrie zuständig. Die Fertigung wurde damals in den angrenzenden Stollen verlegt, die sogenannte U-Verlagerung. Jede Firma bekäme damals vom RMfRuK (Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion) einen Decknamen zugeteilt.
Leider kann ich hier noch keine weiteren Informationen preis geben.
Was kann man sich also schöneres vorstellen, als an einem Sonntag um 8 Uhr durch den Schlamm zu rutsche?*

*Ironie

Was uns dort nuten erwarten hat, seht selbst…

One Comment

  1. Pingback: Urban Exploration U-Verlagerung “Schneider” Urban Exploration

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera