Villa Amélie

Urban Exploration –  Villa Amélie

Ein weiteres Ziel auf der Liste unserer “Tour de France”. Mitten in einem dicht bewachsenen Park liegt ein fast unscheinbares Herrenhaus, welches von außen kaum auszumachen ist. Die Natur hat sich hier einiges wiedererkämpft was ihr einst genommen worden wurde.
Das Herrenhaus war zur Zeit des wirtschaftlichen Wachstums 1859 in Frankreich der Familiensitz einer Spinnerei Familie. Das Fabrikgelände liegt direkt auf der anderen Seite der Straße und ist noch heute unter andern Besitzer aktiv. Nach über 30 Jahren ging das Familienunternehmen in die nächste Generation über. Der Aufschwung nahm kein Ende, im Gegenteil, der Sohn der Familie bewies sich als ein fähiger Geschäftsmann. Dieser machte sich nicht nur auf der geschäftlichen Ebene einen Namen, auch im Sozialen Bereich war er sehr engagiert. Er förderte den Bau von Sozialen Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen. Und auch seine Angestellten sollten nicht zu kurz kommen. Dieses Verhalten war für die damalige Zeit recht untypisch, ließ die Familie aber in einem guten Licht stehen.

Alles nahm jedoch ein jähes Ende mit dem Zweiten Weltkrieg, als deutsche Bomber 1944 das Firmengelände in Schutt und Asche legten wurde es zwar nach und nach wieder aufgebaut, jedoch war der Wirtschaftliche Schaden zu groß als das die Familie ihr Unternehmen 1969 verkaufen musste

Leider wurde die Villa die letzen Jahre ziemlich zerstört und nur noch wenig erinnert an die gute alte Zeit.

 

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera